Neun und dreissig – die Zuhaelter Nummer

“Entschuldige bitte, koennten wir gerade mal miteinander reden?” –“Klar!”

Ich folge meinen betreten drein blickenden Arbeitskollegen in den kleinen Nebenraum. Sie schliessen die Tuer hinter uns. Beide schauen mich an als waere ihnen unwohl.

“Was ist denn los?”, frage ich, da ich wirklich nicht weiss, warum die beiden mit mir etwas vertraulich besprechen wollen.

“Du hast da gestern diese Mail rumgeschickt…” faengt der eine an und bricht ab.

“Ja, die mit dem Bericht?” versuche ich ihm weiter zu helfen.

“Genau…”

Ich sollte eine Mitschrift eines Meetings anfertigen und hatte es an alle Kollegen rumgeschickt.

“Warum hast Du die Nummer da rein geschrieben?”

Nummer?!? Ich gehe den Bericht gedanklich durch und finde keine Nummern ausser die Nummerierungen der  einzelnen Abschnitte.

“Die 39.”, bricht es aus dem anderen heraus. Als wenn das etwas fuer mich erklaeren wuerde…

“Aehm, entschuldigung, ich kann mich weder daran erinnern irgendwo eine 39 geschrieben zu haben und selbst wenn, was ist so beredenswert daran?”

“Weisst Du, Nummern haben hier einen bestimmtenStellenwert, eine Bedeutung in unserer Ges- …” “-das mit dieser Nummer war nicht immer so, das ist erst in den letzten Jahren aufgekommen…””-die Frauen im Buero haben uns drauf angesprochen und da…”

“Entschuldigung, ueber was sprecht ihr!?” ich versuche aus dem sich gegenseitigen Unterbrechen meiner beiden Kollegen einen Sinn zu ziehen.

“Die Nummer 39 bedeutet etwas schlechtes in unserer Gesellschaft. Sie steht dafuer, dass ein Mann etwas sehr schlimmes mit einer Frau macht…” – weiter kommen die beiden mit ihrer Erklaerung nicht, zu peinlich beruehrt sind sie davon es vor mir anzusprechen. Sie zeigen mir in ihrem Outlook-Programm wie meine Email bei ihnen angekommen ist: die Emailadressen zweier Arbeitskollegen ist nicht ausgeschrieben wie sie es sein sollte, sondern enthaelt Symbole wie Schraegstriche, Rauten und…eine 39!

Die 39 steht in Afghanistan dafuer, ein Zuhaelter zu sein. Es gibt verschiedene Theorien und Geschichten, die sich um den Ursprung dieser Verknuepfung ranken. Einige erklaeren es mit den sogenannten Abjad-Nummern . Die Abjad Nummern sind ein dezimales numerisches System in dem jedem Buchstaben im arabischen Alphabet ein numerischer Wert zugeordnet wird. (Der erste Buchstabe ‘Alif’ kriegt die Nummer 1, der zweite Buchstabe ‘be’ bekommt die Nummer 2 und so weiter…). Dabei dienen diese Nummern mit ihren zugeschriebenen Werten auch der Numerologie. Dem allbekannten Islamischen Satz: bism illāh ir-raḥmān ir-raḥīm (“im Namen Gottes, des Gnaedigen, des Mitfuehlenden.”) wird beispielsweise den numerischen Wert 786 (in einer Addition der Werte der Buchstaben: 2+60+40+1+30+30+5+1+30+200+8+40+50+1+30+200+8+10+40). Und das Wort “Allah” (الله ) selbst hat Wikipedia zufolge den numerischen W ert 66 (1+30+30+5). So haben Nummern in jedem kulturellen Kontext eine recht unterschiedliche Bedeutung…

Die bekannteste und meist erzaehlteste Geschichte ist jedoch die eines Zuhaelters aus Herat, der ein Auto fuhr dessen Plakettennummer mit einer 39 endete. Sogar seine Telefonnummer soll eine 39 beinhaltet haben.    

Es ist noch eine Untertreibung zu sagen, dass “Zuhaelter” genannt zu werden, eine grosse Beleidigung in Afghanistan ist. Das wird viel mehr noch an den Vermeidungsstrategien klar, die Afghanen an den Tag legen um nicht mit der Nummer 39 assoziiert zu werden. Autonummernschilder mit einer Nummer 39 werden kategorisch nicht gekauft oder umgeklebt   

Einige Blogs berichten von Maennern, die sagen, sie waeren ein Jahr juenger als 40 oder ein Jahr aelter als 38, wenn sie eine solche Angabe beim Amt machen muessen. Und selbst Abgeordnete auf der Loya Jirga wollten nicht in einer Gruppe sein, die mit der Nummer 39 beziffert war. So musste die Gruppe in “41” umbenannt werden. 

Selbst auf facebook gibt es Gegen-Homepages um Menschen von der Neutralitaet der Nummer 39 zu ueberzeugen

Ohne es zu wissen war ich also in eines der weitverbreitesten oeffentlichen Geheimnisse Kabuls getappt und hatte meine Kollegen vor der gesamten Belegschaft der Zuhaelterei bezichtigt… Bravo Fraeulein Curiousitiesforsale,….groesser konnte das Fettnaepfchen wohl nicht sein…

2 Comments

Filed under Deutsch, Kabulistan, men, Surrounding

2 responses to “Neun und dreissig – die Zuhaelter Nummer

  1. anne jüttner

    Du lieber Himmel, haben deine Kollegen erwartet, dass su sowas weisst? Zumal die Zahl ja anscheinend durch einen Übertragungsfehler im Computer entstanden ist.. Man darf gespannt sein, was da noch alles an Stolpersteinen und Fettnäpfchen zutage kommt!
    Liebste Grüsse von Anne

    • oh ja! Es fuehlt sich ein wenig an wie ein Neugebohrenes in eine neue Gesellschaft geschmissen zu werden. Nur dass das Neugebohrene schon in den Mittzwanzigern ist und eigentlich ja schon sozialisiert sein sollte -ist halt nur in nem anderen Land passiert…Stolpersteine und Fettnaepfchen ahoi! Ganz herzlicher Gruss zurueck von mir! (sobald ich vernuenftiges Netz habe, kommen auch Bilder und neue Geschichten!)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s